Aktuelles

Schlachttermine:

Rinder:

Januar 2018

Schweine:

Masthähnchen:

Oktober 2017

Enten:

Herbst 2017

Gänse:

Dezember 2017



 



Schafe und Ziegen

Wir haben auch einige Kamerunschafe und Burenziegen, die ganzjährig neben ihrem Stall die Weide nutzen können.

Zusätzlich bekommen die Tiere noch Heu zur freien Aufnahme.


Das Kamerunschaf ist ein westafrikanisches Zwergschaf und wird schwieriger handzahm als andere Schafrassen. Böcke erreichen ein Gewicht von 40-50 kg, sie haben Hörner und eine Mähne am Hals. Weibliche Schafe sind hornlos und erreichen ein Gewicht von 30-40 kg.

Kamerunschafe sind eine robuste, genügsame Rasse und haben den großen Vorteil, dass sie nicht geschoren werden müssen, denn ihr Fell wechselt sich durch den Fellwechsel selbst.

 

Die Burenziege ist eine Fleischziegenrasse. Sie müssen nicht gemolken werden, denn die gesamte Milch kommt den Lämmern zugute. Burenziegen sind weiß, Hals und Kopf gibt es in verschiedenen Brauntönen.

Das Fleisch der Burenziege hat nicht den typischen Ziegengeruch, es ist fettarm und zart.

Böcke haben eine Widerristhöhe von 85-90 cm und erreichen ein Gewicht von 80-90 kg. Weibliche Tiere erreichen eine Widerristhöhe von 65-80 cm, bei einem Gewicht von 50-60 kg.

 
Wetter
Anmeldung